Help
Help

Die neun Bündnisse


Hier sind die neun verschiedenen Bündnisse und ihre Gesinnungen aufgelistet:



Allgemeine Informationen über Bündnisse


Bündnisse sind „Fraktionen“ in der Welt von Dark Souls. Um einem dieser
Bündnisse beizutreten muss der Spieler einen Schwur bei bestimmten NPCs
ablegen. Jedes Bündnis hält besondere Belohnungen für den Helden bereit,
wenn dieser den Richtlinien des „Oberhauptes“ folgt. Allerdings hat es
auch Strafen zur Folge, diese Richtlinien zu brechen.

Darüber hinaus haben Bündnisse auch Effekte auf die Möglichkeiten des
Charakters im Multiplayer. Es gibt insgesamt neun verschiedene
Bündnisse. Jedes hat vier Verschiedene Ränge, bei 0 anfangend und endend
bei +3. Manche Bündnisse entlohnen den Spieler mit einzigartigen
Gegenständen bei einer Beförderung, dies ist jedoch nicht immer der Fall.

Dem Spieler sollte jederzeit klar sein, dass es möglich ist sein Bündnis
zu betrügen, zum Beispiel durch das Angreifen von NPCs die zu eurem
Bündnis gehören, oder dem Beitreten eines anderen Bündnisses, und dem
damit verbunden Bruch eures Schwurs. Man kann dem betrogene Bündnis erst
wieder beitreten, nach dem man sich von seinen Sünden bei Oswald von
Carim entledigt hat.

Das hat zur Folge, dass der Spieler aus dem Buch der Sünder gestrichen
wird und alle (durch den Angriff oder den Bruch) feindlich gewordenen
NPCs wieder freundlich werden. Diese Buße hat allerdings auch ihren Preis:

Das Seelenlevel des Charakters x 500 Seelen = Preis für Buße

Der Nachteil einer betrogenen Gruppe wieder beizutreten ist auch, dass
eure Rang sich halbiert. Hat der Spieler den Kriegern des Sonnenlichts
bereits 10 Sonnelicht-Medaillen dargeboten, das Bündnis anschließend
betrogen und ihm wieder beigetreten, so sind nur 5 dieser Medaillen
verzeichnet.

Um ein Bündnis ohne Strafen zu verlassen muss man sich abermals an
Oswald von Carim wenden, da dieser den Austritt anbietet, ohne eine
Sünde zu begehen. Dies ist ein sicherer Weg um zwischen den Bündnissen
zu wechseln, falls der Spieler später eines findet, welches ihm besser
gefällt.

Beachte: Bei diesem Weg muss man sich in dem verlassenen Bündnis ganz
von vorne hocharbeiten.

Es ist auch anzumerken, dass es Bündnisse gibt, die sich für manche
Builds mehr lohnen als für andere. Die Klingen des dunklen Mondes, die
Garde der Prinzessin, die Diener des Grablords und die Krieger des
Sonnelichts passen am besten zu Spielern die auf Glaube setzen oder als
Kleriker spielen. Die Diener des Chaos passen zu Spielern die Pyromagie
nutzen. Die Waldjäger und der Pfad des Drachen eignen sich für magielose
Charaktere. Der Weiße Pfad und Darkwraith sind diesbezüglich neutral zu
sehen. Bedauerlicherweise gibt es kein Bündnis das speziell für Magier
geeignet ist, obwohl sich der Pfad des Drachen anbietet, da der Spieler
hier ein +5 Mondlicht Riesenschwert herstellen kann.



Über das Spiel hinaus gibt es auch zahlreiche Bündnisse die von Spieler
außerhalb des eigentlichen Spiels gegründet wurden.